Anmelden
Deine Ausbildung

Wenn's ums Geld geht, fragt man dich!

Du hast Freude am Umgang mit Menschen, bist wirtschaftlich interessiert und möchtest die Bedürfnisse und Wünsche deiner Kunden erfahren und persönlich zugeschnittene Lösungen anbieten? Zudem wohnst du im Geschäftsgebiet der Stadtsparkasse Barsinghausen?

Dann ist diese Ausbildung genau das Richtige für dich!   

Was wir dir bieten:

  • professionelle praktische Ausbildung durch unsere Ausbilder vor Ort
  • Vermittlung des theoretischen Wissens an der Berufsbildenden Schulen in Stadthagen und im innerbetrieblichen Unterricht sowie in interessanten Seminaren und Workshops rund um die Themen Finanzen und Kundenberatung
  • abwechslungsreiche und vielseitige Ausbildung in unseren Kundeneinheiten und Fachabteilungen
  • angenehmes Arbeitsklima und beste Unterstützung durch freundliche und hilfsbereite Mitarbeiter
  • optimale Prüfungsvorbereitung durch spezielle Kurse zum Ausbildungsende

Deine attraktive Ausbildungsvergütung:

 

Ausbildungsjahr Ausbildungsvergütung (brutto)
1. Ausbildungsjahr 1.118,20 EUR
2. Ausbildungsjahr 1.164,02 EUR
3. Ausbildungsjahr 1.227,59 EUR

Die Ausbildungsvergütung ist tariflich im TVAöD geregelt.

Außerdem erhältst du:

  • Vermögenswirksame Leistungen in Höhe von 480 EUR pro Jahr
  • Zuschüsse für Lernmaterialien und Fahrtkosten

Dein Abschluss:

  • Mit der Abschlussprüfung vor der IHK Hannover nach zweieinhalb bzw. drei Jahren erhältst du den Abschluss zur staatlich anerkannten Bankkauffrau/zum staatlich anerkannten Bankkaufmann.
Ausbildung

Was willst du mehr?

Egal, was du von deiner Ausbildung erwartest: Deine Ziele sind uns wichtig. Wir wollen, dass du deinen eigenen Weg gehst, deinen eigenen Kopf behältst. Damit du deine Talente mit Freude entfalten und deine Stärken voll einbringen kannst.

Mehr Vielfalt. Weniger Langeweile.

Egal, für welche Ausbildung du dich entscheidest: Bei der Sparkasse erwarten dich jeden Tag neue, spannende Aufgaben.

Bankkauf­mann (m/w/d)

Ein Konto eröffnen, ein Haus finanzieren oder die richtige Geld­anlage fürs Alter finden – dank deiner Beratung kein Problem. Als Bank­kaufmann (m/w/d) stehst du unseren Kunden in allen Lebens­lagen zur Seite und unterstützt sie mit Know-how und Einfühlungs­vermögen.

Inhalt der Ausbildung

An erster Stelle in der Aus­bildung steht die Kunden­beratung. Dazu lernst du unter anderem folgende Bereiche kennen:

  • Anlage­beratung und Kredit­geschäft, Konto­führung und Zahlungs­verkehr
  • Bau­finanzierung
  • Rechnungs­wesen und Steuerung

Die Ausbildung als Bank­kauf­mann (m/w/d) findet parallel in der Sparkasse und in der Berufs­schule statt. Sie dauert – abhängig vom Schul­abschluss – zwischen zwei und drei Jahren. Bereits ab dem ersten Aus­bildungs­jahr wirst du schon ordentlich bezahlt und verdienst mindestens 1.000 Euro im Monat. Die Aus­bildung gehört damit zu den best­bezahlten in Deutschland.

Anforderungen

Für die Ausbildung als Bank­kaufmann (m/w/d) solltest du:

  • Spaß am Umgang mit Menschen haben,
  • freundlich und sicher auftreten,
  • kommunikativ und leistungs­bereit sein,
  • Teamwork schätzen,
  • gern selbst­ständig und eigen­verantwortlich arbeiten
  • im Geschäftsgebiet der Stadtsparkasse Barsinghausen wohnen.

Wenn du dich zusätzlich für Wirtschafts- und Finanz­themen interessierst und schon etwas Vorwissen mitbringst – umso besser.

Duales Studium

Als (Fach-)Abiturient (m/w/d) mit gutem Abschluss bietet dir das duale Studium bei der Sparkasse eine spannende Möglichkeit, in die Karriere zu starten.

Je nach Studien­modell hast du bereits nach nur drei bis maximal vier Jahren eine abgeschlossene Berufs­ausbildung und einen europa­weit anerkannten Bachelor-Abschluss. Die Vorlesungen finden parallel zur betrieblichen Ausbildung und zur Berufs­schule statt.

Lohnt sich fürs Leben – die Ausbildung bei der Sparkasse

  • vermittelt breites Wissen über Geld und Finanzen – privat und beruflich ein unbezahlbarer Vorteil.
  • eröffnet dir viele Möglichkeiten für deine Karriere – auch wenn du noch nicht genau weißt, was du später einmal machen möchtest.
  • geht nach dem Abschluss erst richtig los – mit den Seminaren und Studien­gängen an den Sparkassen-Akademien oder der Hochschule für Finanz­wirtschaft & Management.

Praktikum

  • Schnupper in den Beruf rein und lerne die Sparkasse von innen kennen. Ein Praktikum ist die ideale Vorbereitung für deine späteren beruflichen Pläne.
  • Finde heraus, welche Aufgaben und Abläufe dich erwarten, welche Menschen dir täglich begegnen und wie du mit ihnen umgehst.
  • In der Regel dauert ein Schüler­praktikum zwei Wochen.
  • Deine Sparkasse bietet Praktika für Schüler von Gymnasien, Gesamt­schulen, Höheren Handels­schulen und Real­schulen an. Eine Vergütung gibt es nicht.

Eine Ausbildung. Viele Vorteile.

  • Die Ausbildung bei der Sparkasse bietet dir eine zukunftssichere Karriere.
  • Du bekommst eine faire Vergütung und kannst flexible Arbeits­modelle nutzen.
  • Echtes Teamwork und respektvolle Feedbackkultur sind für uns selbstverständlich.
  • Deine Ausbildung eröffnet dir viele Wege zum Traumjob. Egal, ob du ihn sofort findest oder du dich in der Sparkassen-Finanzgruppe noch weiterentwickeln möchtest.
  • Gutes tun tut gut. Die Sparkassen sind der größte nicht­staatliche Förderer von Sport, Kunst und Kultur in Deutschland. Wir machen uns stark für die Menschen, unsere Region und eine bessere Zukunft. Und freuen uns auf deine Unterstützung.

Werde ein Teil unserer Stadtsparkasse


Der richtige Zeitpunkt:

Warte nicht bis zum Schulabschluss. Bewirb Dich möglichst ein bis anderthalb Jahre vor dem gewünschten Ausbildungsstart. Die Zahl der Ausbildungsplätze ist begrenzt.

Ausbildungsplätze 2023:

Bewirb Dich jetzt für den Ausbildungsstart 01. August 2023

Einfach per E-Mail bewerben:

Schick Deine Bewerbung an folgende E-Mail Adresse:

personalabteilung@ssk-barsinghausen.de

Datenschutzhinweise für Beschäftigte der Sparkasse  

Wir informieren über die Verarbeitung der personenbezogenen Daten und die nach den datenschutzrechtlichen Regelungen zustehenden Ansprüche und Rechte.

Mehr Loslegen. Weniger Abwarten.

Starte durch in eine Karriere mit Zukunft –finde jetzt deinen Ausbildungs­platz bei der Sparkasse.

Arbeitgeber Sparkasse

Mehr Neuland. Weniger Langeweile.

Deine Sparkasse ist als Top-Arbeit­geber ausgezeichnet. Kein Wunder, denn bei uns erwartet dich ein Job, der Spaß macht und jede Menge Abwechslung bietet. Entdecke hier, warum die Sparkasse mehr ist als einfach nur ein Arbeits­platz.

Als Arbeitgeber einfach gut. Und mehrfach ausgezeichnet.

Um deine Träume zu verwirklichen, brauchst du nicht nur den richtigen Job, sondern auch einen interessanten und modernen Arbeitgeber. Bei der Sparkasse bist du an der richtigen Adresse: Seit Jahren gehören wir bei Schülern und Hochschul­absolventen zu den beliebtesten und attraktivsten Arbeitgebern.

Mehr Loslegen. Weniger Abwarten.

Starte durch in eine Karriere mit Zukunft –finde jetzt deinen Ausbildungs­platz bei der Sparkasse.

Praktikum

Du möchtest in den Beruf "Bankaufmann/ -kauffrau" reinschnuppern?

Gerne ermöglichen wir Dir ein Praktikum, um erste Eindrücke über den Beruf des Bankkaufmannes/ -kauffrau
zu sammeln.

Während des Praktikums unterstützt Du unser Service-Team in der Hauptstelle. Ein Blick hinter die Kulissen in die internen Abteilungen, wie z. B. dem Vertriebsmanagement, ist nach Absprache möglich.

Im Abschlussgespräch kannst Du von Deinen Erfahrungen berichten und Dich über eine Berufsausbildung bei der Sparkasse informieren. Natürlich stellen wir Dir auch ein Praktikumszeugnis aus.

Erfahre mehr zum Praktikum bei Deiner Sparkasse:
 

  Schülerpraktikum Freiwilliges Praktikum
Zeitraum Schulische Veranstaltung, die von der Schule festgelegt wird Im Rahmen der Schulferien
Dauer In der Regel zwei Wochen Eine Woche
Voraussetzung
  • Du besuchst mindestens die 10. Klasse einer Realschule oder eines Gymnasiums
  • Du hast eine Bescheinigung der Schule zum Schulpraktikum.
  • Du wohnst im Geschäftsgebiet oder besuchst eine Schule im
    Geschäftsgebiet.
  • Du schickst uns eine Kurzbewerbung mit Anschreiben (max. eine Seite), Lebenslauf und Kopie des letzten Zeugnisses.
  • Du besuchst mindestens die 10. Klasse einer Realschule oder eines Gymnasiums.
  • Du wohnst im Geschäftsgebiet oder besuchst eine Schule im Geschäftsgebiet.
  • Du hast eine Bestätigung der Haftpflicht- und der Unfallversicherung der Eltern über die Versicherung während des Praktikums.
  • Du schickst uns eine Kurzbewerbung mit Anschreiben (max. eine Seite), Lebenslauf und Kopie des letzten Zeugnisses.
     
Bewerbung

Mehr Tipps. Weniger Bewerbungs­stress.

Was du bei der Bewerbung beachten solltest
  • Der richtige Zeitpunkt
    Warte nicht bis zum Schul­abschluss. Bewirb dich möglichst ein bis anderthalb Jahre vor dem gewünschten Ausbildungs­start. Denn die Zahl der Ausbildungs­plätze ist begrenzt.

  • Den richtigen Ausbildungs­platz finden
    Am besten schaust du dich erst einmal online in der Sparkassen-Stellen­börse um und suchst dort nach freien Ausbildungs­plätzen. Auch bei der Sparkasse vor Ort kannst du dich erkundigen, ob und wann sie ausbildet.

  • Online bewerben
    Reiche deine Bewerbungs­unterlagen online bei deiner Sparkasse ein. Klicke hierfür zunächst auf „Freie Stellen finden“.
So sollte deine Bewerbung aussehen

Die Bewerbungs­unterlagen sind der erste Eindruck, den die Sparkasse von dir bekommt. Bereite sie gut vor.

Das gehört in deine Bewerbung:

  • Bewerbungs­anschreiben (maximal eine Seite)
  • Lebens­lauf
  • Zeugnis­kopien (üblich sind Kopien der beiden letzten Zeugnisse bzw. des Abschluss­zeugnisses)

Außerdem, wenn vorhanden:

  • Praktikums­beurteilungen
  • Urkunden und Zertifikate
Wie es nach deiner Bewerbung weitergeht

Wenn deine Bewerbung überzeugt hat, wirst du von deiner Sparkasse eingeladen. Die folgenden Stationen musst du noch absolvieren.

1. Einstellungs­test
Hier geht es um Fragen aus den verschiedensten Bereichen. Kenntnisse in Recht­schreibung und Mathematik, logisches und abstraktes Denk­vermögen sowie Konzentrations­fähigkeit werden unter anderem geprüft.

2. Vorstellungs­gespräch
Nach bestandenem Test geht es zum Vorstellungs­gespräch. Hier macht sich die Sparkasse ein Bild von dir: wer du bist, wie du dich präsentierst und aus­drückst und wo deine Stärken liegen.

3. Start der Aus­bildung
Gratulation, beide Bewerbungs­runden erfolgreich gemeistert – jetzt kann es losgehen mit einer spannenden Ausbildung bei deiner Sparkasse.

Mehr Loslegen. Weniger Abwarten.

Starte durch in eine Karriere mit Zukunft – finde jetzt deinen Ausbildungs­platz bei der Sparkasse.

FAQ

Mehr Antworten. Weniger Fragen.

1. Wann kann ich eine Ausbildung bei der Sparkasse beginnen?

Ausbildungs­beginn ist der 1. August des Jahres.  

2. Wann ist der richtige Bewerbungszeitpunkt?

Viele Unternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe beginnen bereits anderthalb Jahre vor Ausbildungs­beginn mit der Besetzung der Ausbildungs­plätze. Du solltest dich also früh­zeitig bewerben, um dir einen Ausbildungs­platz zu sichern.

3. Welche persönlichen Voraussetzungen muss ich mitbringen?

Du solltest ein freundliches, verbindliches und sicheres Auftreten und Spaß an der Kommunikation mit Menschen haben. Wichtige Voraus­setzungen sind außerdem

  • eine solide Allgemein­bildung,
  • ein sicherer Umgang mit Zahlen,
  • Team­fähigkeit
  • sowie ein hohes Engagement und ständige Lern­bereitschaft.

Angehende Bank­kaufleute sollten ein besonderes Interesse für Wirtschafts- und Finanz­themen mitbringen.

4. Wo findet die Ausbildung statt?

Die Ausbildung erfolgt in der Hauptstelle der Stadtsparkasse Barsinghausen. Im direkten Kunden­kontakt lernst du dort alles, was man in deinem Ausbildungs­beruf können und wissen muss. Darüber hinaus bekommst du im Rahmen deiner Ausbildung auch die Möglichkeit, weitere Abteilungen einer Sparkasse kennen­zulernen. Ergänzend zur praktischen Ausbildung wird dir das theoretische Wissen in den Berufs­schulen und Sparkassen­akademien vermittelt.

5. Wie groß ist der Anteil der Berufsschule an der Ausbildung?

Das wird bei den Sparkassen unter­schiedlich gehand­habt. Prinzipiell gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Du absolvierst mehrere Berufs­schul­blöcke. Während dieser Zeit bist du nicht in der Sparkasse tätig.
  • Du besuchst die Berufs­schule an ein bis zwei Wochen­tagen und arbeitest an den anderen Tagen in der Sparkasse.
6. An wen kann ich mich bei Fragen während der Ausbildung wenden?

In den Abteilungen kümmern sich die zuständigen Ausbilder um dich. Darüber hinaus gibt es feste Ansprech­partner in den Personal­abteilungen, die dich während deiner gesamten Ausbildung unter­stützen. Sie helfen bei Fragen jeder Art weiter. Auch der Ausbildungspate hat immer ein offenes Ohr für dich.

7. Lerne ich während meiner Ausbildung verschiedene Abteilungen kennen?

Während deiner Ausbildung lernst du in der Regel unterschied­lichste Abteilungen kennen – beispiels­weise die Kredit­abteilung, die Bereiche Vertriebsmanagement, Immobilien, Wertpapiere und Rechnungs­wesen. In welche Abteilungen du kommst, hängt von deinen Interessen und der jeweiligen Ausbildungs­organisation deiner Sparkasse ab.

8. Kann ich mich bereits als Auszubildender (m/w/d) auf einen Bereich spezialisieren?

Während deiner Ausbildung lernst du die Sparkassen ganz bewusst von verschiedenen Seiten kennen. Trotzdem hast du selbst­verständlich zum Ende der Ausbildung die Möglichkeit, mit deinen Ausbildern deine Spezialisierungs­wünsche zu besprechen.

9. Kann ich als Auszubildender (m/w/d) schon eigenverantwortlich arbeiten?

Bereits kurz nach Ausbildungs­beginn arbeitest du eigen­verantwortlich im Rahmen deiner zugeteilten Aufgaben. Bei Fragen wirst du natürlich jederzeit von deinen Ausbildern unterstützt. Deine Aufgaben werden im Laufe der Ausbildung umfang­reicher, sodass du dich immer neuen Heraus­forderungen stellen und an den viel­seitigen Aufgaben wachsen kannst.

10. Werde ich nach der Ausbildung übernommen?

Grund­sätzlich hat jeder Auszubildende (m/w/d) nach erfolg­reichem Abschluss die Chance auf einen Übernahme­vertrag, denn die Unternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe bilden in der Regel nach ihrem Bedarf aus. In erster Linie hängt eine Übernahme von deinen individuellen Leistungen ab.

Ausbildungsteam

Immer für einander da. Und für deine Fragen.

Bei allen Fragen zum Thema Ausbildung steht dir unser Team schon jetzt mit Rat und Tat zur Seite.

Leiter Vorstandsstab und Personal

Dirk Nicolai

Telefon: 5105 771-2301
Telefax: 05105 771-3300
Mail: personalabteilung@ssk-barsinghausen.de

Personal

Ilka Rudnick

Telefon: 05105 771-2302
Telefax: 05105 771-3300
Mail: personalabteilung@ssk-barsinghausen.de

Mehr Loslegen. Weniger Abwarten.

Starte durch in eine Karriere mit Zukunft – finde jetzt deinen Ausbildungs­platz bei der Sparkasse.

i