Schützen Sie
Ihr Einkommen

Berufsunfähigkeitsschutz

Für den Fall, dass die Gesundheit mal nicht mehr mitspielt: Entscheiden Sie sich für einen VGH Berufsunfähigkeitsschutz. Jeder vierte Arbeitnehmer geht aus gesundheitlichen Gründen vorzeitig in den Ruhestand. Seien Sie gut vorbereitet.

Sicherheit für Ihren Lebensunterhalt. Das Risiko der Berufsunfähigkeit kann jeden Berufstätigen treffen. Jeder Vierte wird im Laufe seines Berufslebens berufsunfähig.

Gute Ergänzung. Die Ansprüche aus der gesetzlichen Rentenversicherung decken – sofern überhaupt ein Anspruch besteht – nur in sehr geringem Umfang den tatsächlichen Bedarf im Fall der Berufsunfähigkeit. Es wird somit sehr schwer, den gewohnten Lebensstandard aufrecht zu erhalten. Der VGH Berufsunfähigkeitsschutz schließt die Lücke zwischen der gesetzlichen und Ihren Bedürfnissen und Ansprüchen.

Sie haben die Wahl. Der VGH Berufsunfähigkeitsschutz kann in den Varianten Komfort und Premium abgeschlossen werden – je nach Ihren Bedürfnissen. Der Versicherungsschutz kann als eigenständiger Vertrag oder in Verbindung mit einer Renten- oder einer Risikolebensversicherung vereinbart werden.

Leistungsfähig. Die vereinbarte Rente wird bereits ab einer Berufsunfähigkeit von 50 Prozent gezahlt – unabhängig davon, ob durch Krankheit oder Unfall verursacht. Bei Pflegebedürftigkeit tritt die Versicherung schon bei einem Pflegepunkt ein.

Beziehen Sie Leistungen aus dem VGH Berufsunfähigkeitsschutz, entfällt die weitere Beitragszahlung. Trotz dieser Beitragsfreistellung und der laufenden Renten bleibt Ihr Anspruch auf die Versicherungsleistung in Verbindung mit einer Renten- und Risikolebensversicherung bei Ablauf oder Tod voll bestehen.

Überschussbeteiligung. Von Beginn an sind Sie am Überschuss beteiligt. Die anfallenden Überschüsse erhöhen so laufend die Versicherungsleistung oder verringern den monatlichen Beitrag.
 
 
Service-Telefon
05105 771-0
 
 
 
 

Ihr Vertragspartner